Schonende, effektive Laight-Therapie der Akne inversa

Ein außergewöhnliches Behandlungskonzept der Akne inversa in meiner Praxis

Die Laight® Therapie nutzt eine Kombination elektromagnetischer Wellen (Licht- und Radiofrequenz). Die betroffenen Hautareale werden lokal und ohne chirurgischen Eingriff behandelt.

Studienergebnissen zufolge reduzieren regelmäßige Laight®-Behandlungen (alle 14 Tage) die Anzahl entzündlicher Läsionen und erhöhen die Lebensqualität der Betroffenen erheblich. Patienten beschreiben außerdem eine direkte Schmerzreduktion, einen beschleunigten Heilungsprozess sowie eine Verbesserung der Narbenstruktur.

Die Nebenwirkungen der Laight®-Therapie beschränken sich auf temporäre Hautirritationen und es existieren nur wenige Kontraindikationen. Somit eignet sich Laight® als Langzeittherapie für die chronische Krankheit Akne inversa kann aber auch bei akuten Abszessen und Akne angewendet werden.

Die enge Zusammenarbeit mit dem Wundzentrum Gießen in Pohlheim garantiert Ihnen auf diesem problematischen Gebiet der Medizin eine schnelle Diagnose in meiner Praxis mit nahtloser Anbindung an das Wundzentrum Gießen. In manchen Fällen übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Behandlungskosten (oder beteiligt sich daran). Wir helfen Ihnen bei der Formulierung des Antrags.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.